LunaTerraMartis – Die schöpferische Quelle

PDF - ePub - mobi

Unser Medium hat heute eine Verbindung zu einer höheren Seele hergestellt und mit ihr über die schöpferische Quelle gesprochen.

Folgende interessante Antworten bekam unser Medium:

Die schöpferische Quelle befindet sich in der geistigen Welt (im Universum).

Wer es schafft sich dorthin voll zu verbinden, der kann auch schöpferisch tätig werden und hat Zugang zu allen Informationen.

Nach jetzigen Standpunkt der Menschen benötigen wir noch ca. 5000 Jahre, damit jeder Mensch soweit ist, um sich zur schöpferischen Quelle zu verbinden.

Erst dann wird aus dem Planeten Erde ein Planet der Liebe und des Friedens.

Das dauert mir persönlich echt zu lange. Ich denke euch auch. Schöner wäre es, wenn wir es noch dieses Leben schaffen, was bis jetzt natürlich schlecht aussieht.

Deswegen liebe Menschen, helft auch ihr anderen Menschen aufzuwachen. Eure Gedanken und eure Taten werden sich verbreiten und es liegt an jeden von uns, dem Ziel ein Stück näher zu kommen.

Wie können wir uns mit der schöpferischen Quelle in Verbindung setzen ?

Durch Meditation können wir es.

1. Wir müssen unseren Körper in den Ruhestand versetzen.

2. Wir müssen unsere Seele/Geist mit dem Körper verbinden. (Durch die Verbindung unserer Seele/Geist mit unseren Körper ist es möglich unseren Gedanken zu verstärken. Dadurch können wir unsere Ziele besser erreichen.)

3. Dann können wir uns mit der schöpferischen Quelle im Universum verbinden.

Außerdem meinte der Erzengel noch:

Menschen die sich leiten lassen, bekommen kein Zugang zur schöpferischen Quelle.

Menschen die eigene geistige Führung haben, bekommen Zugang zur schöpferischen Quelle.

Das bedeutet, das Menschen die an erfundene kontrollierende manipulierte Götter oder Religionen usw. glauben und danach leben, können keinen Zugang zur schöpferischen Quelle bekommen, weil ihnen etwas wichtiges fehlt.

Die eigene Verantwortung für sich selbst und ihr Leben zu übernehmen fehlt ihnen, genau wie der fehlende Anschluss an die wahre Ordnung und Funktion des Universums.

Dies soll bitte auch keiner falsch verstehen, der an irgend jemanden glaubt oder eine Religion verehrt.

Ob Christentum, Buddhismus, Judentum, Hinduismus, Islam oder eine von den vielen anderen Religionen die es auf der Welt gibt, alles sind Religionen, in denen verschiedene heilige Personen oder Götter verehrt oder angebetet werden. Meist waren das sehr spirituelle Menschen gewesen, die schön früher sehr mit dem Universum verbunden waren und gewisse Gaben hatten und die Menschen verwundern konnten.

Dennoch waren es meist nur normale Menschen, die durch ihren spirituellen Zugang zum Universum mehr oder weniger nach den dortigen Gesetzen lebten und auch nur andere Menschen erleuchten wollten.

Spätestens aber nach dem Tode dieser heiligen Menschen, wurden meist die Geschichten (auch die Bibel) umgeschrieben und zwar so, das dadurch eine feste Religion entstand, die Menschen abhängig machen sollte.

Also nicht die spirituellen Menschen wie Jesus, Buddha, Krishna, Mohammed usw. haben daran Schuld, sondern diejenigen, die durch diese spirituellen Menschen auf die Idee kamen, das ganze zur Abhängigkeit und Ausbeutung zu nutzen.

Fast jede Religion heutzutage ist leider manipuliert wurden.

Einen heiligen oder spirituellen Menschen zu verehren ist eine Sache, aber jemanden anzubeten und sich davon abhängig zu machen, ist eine andere Sache.

Es gibt nur die eine Ordnung im Universum und deren Gesetze.

Es gibt keine verschiedenen Götter, die hier die Erde leiten. Bei den vielen tausenden Religionen, wenn man wirklich jede Glaubensrichtung zählt,  müssten dann ja hier auf der Erde mehrere tausend Götter zu tun haben. Allein der menschliche logische Verstand, sagt da schon…wie soll das gehen ???  In jeder Stadt ein anderer Gott oder wie ?

Keiner muss angebetet werden und keine Opfer müssen gebracht werden. Jeder Mensch kann sich mit der schöpferischen Quelle im Universum verbinden und selbst schöpferisch tätig werden.

Nur muss er dazu an sich selbst glauben !

Und das machen leider die allerwenigsten !

Die Stufen die der Mensch macht, bis zur schöpferischen Quelle sind:

1. naturbewusste Ernährung (frei von Chemie und Tieren)

2. lösen von Medien (Zeitungen, Radio, TV, Soziale Portale usw.), die nur Ablenken und süchtig machen

3. bewusst werden, was politisch auf der Welt gespielt wird und wer die Verantwortlichen der Weltmanipulation sind

4. auflösen von Ärger, Wut, Haß, Neid, schlechten Gedanken usw. und das Umwandeln in Verständnis, Verstehen, Mitgefühl, Dankbarkeit und die Liebe zu allen Wesen auf dieser Erde

5. die innere Ruhe und Nächstenliebe finden und sich selber kennen lernen mit Hilfe von Meditation, das fühlen und verbinden mit der eigenen Seele

6. das Wahrnehmen und Nutzen von Energien und Schwingungen in der geistigen Welt

7. das verbinden der eigenen Seele mit dem Universum und das Erhalten aller Antworten

8. wenn dann irgendwann der menschlichen Körper und seine Seele in gleicher Resonanz (Schwingung) steht, wie die schöpferische Quelle, dann sind wir wohl zu allem unvorstellbaren Dingen fähig und sind vollendet

Punkt 1-3 sollte unter gewissen Umständen recht einfach sein und ist unter normalen Bedingungen innerhalb eines Jahres umsetzbar

Punkt 4-7 ist schon schwieriger und dauert seine Zeit. es ist ein weg und bei jeden Menschen anders.

Aber selbst wenn wir nur die ersten 3 Punkte erreicht haben, können wir die Welt schon zum positiven verändern und es wird sich gewaltig was tun.

Punkt 4 ist der Anfang vom Ende der Manipulation.

Punkt 5-7 ist dann einfach nur noch schön.

Punkt 8 wäre dann das perfekte Wesen für diese Erde

PDF - ePub - mobi
print