150 Jahre alter Baum auf Kinder Spielplatz aus Dummheit abgesägt

PDF - ePub - mobi

LTM – Kurz Nachrichten

Bewusst mit offenen Augen durchs Leben laufen.

Mo & Manna berichten:

Einer der schönsten Dresdner Abenteuer Kinderspielplatz wurde von der Stadt Dresden fachgerecht verunstaltet.

Es ist ein kleiner Spielplatz etwas abgelegen mitten zwischen Häusern an einer Strasse.

Umgeben von Bäumen wirkt der Ort wie ein Waldspielplatz.

Es fließt sogar ein kleiner Fluss hindurch, wo die Kinder drin spielen können.

Eine Natur Oase perfekt zum Spielplatz ausgebaut.

Ein etwa 150 Jahre alter Baum, der in der Mitte des Spielplatzes für Schatten und Naturenergie sorgte, wurde völlig sinnlos abgesägt.

Wahrscheinlich dachten schlaue verantwortliche Köpfe der Stadt Dresden, das dieser schöne Baum eine Gefahr für die Kinder wäre.

Es könnte natürlich auch sein, das der grosse Baum mit seinen ehemals vielen Ästen und Blättern den Spielplatz zu sehr verdunkelte.

Beide Varianten machen keinen Sinn und wir sehen wieder einmal, wie der unwissende Mensch mit der Natur umgeht.

Das Gefühl was die Menschen früher auf dem Spielplatz hatten ist weg.

Der grosse Baum, der direkt in der Mitte stand und wie eine Art Dach für den ganzen Spielplatz wirkte, ist nun nur noch ein lebloser Stumpf.

Die Energie des Baumes ist weg.

Die Tiere, die auf diesem Baum lebten sind weg.

Das Bild was wir jetzt vom Spielplatz sehen ist einfach nur traurig.

Wie dumm muss der Mensch noch werden ?

Anstatt im Einklang mit der Natur und ihren Energien zu leben, vernichten wir diese, wegen übertriebenen Sicherheitsvorkehrungen oder weil ein Baum vielleicht zu viel Schatten spendet.

Der Mensch vernichtet selber seinen eigenen Lebensraum oder lässt zu, das dies andere für ihn tun !

PDF - ePub - mobi
print