Volkskontrolle

PDF - ePub - mobi

Was ist Volkskontrolle ?

Volkskontrolle könnten wir in drei Kategorien unterteilen…

Volksverdummung:

– TV, Radio, Zeitung, diverse Bücher für Bildung in Schulen und Universitäten, usw.

Diverse TV Sendungen , die Millionen von Menschen sehen, kommen vorwiegend am Wochenende, da auch dort der Mensch nicht seine Ruhe bekommen soll, weil er dann eventuell mal Zeit hätte, über sich selber nachzudenken.
Viele Menschen werden allein durch das TV Programm gesteuert und ergötzen sich fast täglich an anderen Menschen im TV, die so unwissend waren und sich dort haben vorführen lassen.
Nur wer ist hier wirklich der am meisten vorgeführte Mensch ?
Der Mensch der sich einmal von TV Sendern einfangen lässt und sich dann dort zur Pflaume macht ?
Oder sind es die Menschen, die genau so was brauchen und ständig sehen müssen, um ihr eigenes unbewusstes Ego zu polieren, damit sie sich gut fühlen ?
Ein gesunder bewusster Mensch benötigt nicht solche Sendungen und würde in dieser Zeit andere sinnvollere Dinge vollbringen.
Nun fragen sie sich mal selber. Sind sie eine gesunder bewusster Mensch ?

– Wahlen jeder Art

Es geht nicht darum wer gewählt wird, sondern wer alles noch wählen geht, um herauszufinden, mit wie viel Menschen noch gespielt werden kann.
Dadurch weiss die Regierung, wir können so weiter machen wie bisher, denn die zehn Prozent die nicht wählen waren, haben keine Chance gegen uns.
Ein perfektes Puppentheater für die Welt ! Egal wer gewählt wird, letztendlich befolgt er Befehle von denen, die die Welt regieren.

– Mülltrennung

Denkt an die Umwelt – so werden wir schon frühzeitig erzogen. (Das jeden Tag Chemtrails gesprüht werden und die Umwelt dadurch um ein tausendfaches mehr kaputt geht, das bekommen wir natürlich nicht gelernt.)
Das Müllgeschäft ist ein wahres Geschäft für die jenigen, für die wir den Müll noch vor sortieren (Container für Glas, Papier und Pappe), nachdem uns Produkte mit Müllverpackungen verkauft wurden. Die Kosten für Glas und die Pappe/Papier zahlen wir beim Kauf eines Produktes immer mit. Aber wenn wir dann alles schön sortiert in die Sammelbehälter werfen, bekommen wir nichts mehr dafür. Was für ein Geschäft ist das eigentlich ?
Also wir bezahlen die wunderschönen Verpackungen und investieren dann noch Zeit um diese zu sortieren und ganz nebenbei bezahlen wir noch den Aufwand für den Weg zur Sammelbox.
Da geht es nicht um die Umwelt, da geht es nur ums liebe Geld.

Mit den Containern für Klamotten/Sachen ist es genau so. Die Sachen werden aussortiert und verkauft. Auch ein Millionengeschäft. Das arme Kind in Afrika sieht davon nichts ! Ja und wir sowie so nicht.

Blutspenden ist auch ein Geschäft ohnegleichen. Immerhin bekommt man dafür noch etwas Geld. Diejenigen, die das Blut dann kaufen zahlen weitaus mehr. Auch landet der Grossteil nicht dort, wo wir alle denken, sondern wo ganz anders. Das Thema würde hier aber an die Grenzen gehen…

Es gibt noch viele andere Beispiele die dazu beitragen uns Menschen zu verdummen…aber das ginge dann hier endlos weiter…

Volksbeschäftigung/Volksablenkung:

– Arbeit & Geld

Die Arbeit und das Geld verdienen ist natürlich neben dem Essen, die Hauptbeschäftigung der Menschen.
Es bleibt heutzutage kaum noch Zeit für FREIZEIT.
Das Wort sagt es eigentlich schon FREI  ZEIT.
Wir sind FREI in dieser ZEIT.
Was sind wir dann in der anderen übrigen Zeit die fast den ganzen Tag ausmacht ?
Wir sind gefangen in einem System und werden ausgebeutet.
Wir arbeiten teilweise genauso viel wie die Sklaven früher arbeiten mussten.
Wenn heutzutage alles etwas gerechter verteilt wäre, die unnötigen Dinge abgeschafft wären und die Menschen miteinander, anstatt gegeneinander arbeiten würden, bräuchten wir mit Sicherheit nur die Hälfte der Zeit aufwenden, um das Leben aller Menschen in Frieden und Ruhe zu gewährleisten.
Stellen sie sich das mal vor, 3-4 Stunden am Tag etwas sinnvolles für das Wohl aller Menschen tun und der Rest wäre FREI  ZEIT.

– Volkssport

Wie Fussball usw. – die eigentlich nichts mehr mit Sport zu tun haben, sondern nur mit Geld.
Auch hier geht es nicht mehr um die sportliche Leistung, so wie früher, als zum Beispiel ein Dorf gegen das andere gespielt hat.
Heutzutage werden die Spieler aus aller Welt zusammengekauft um dadurch, dann einen höchstmöglichen Gewinn zu erzielen.
Wer das meiste Geld hat, hat die besten Spieler und gewinnt dann auch meistens.
Das gewinnen bedeutet vor allem Geld und weniger das Gewinnen aus sportlicher Leistung.
Was hat das noch mit Wettkampf und Sportgeist zu tun ?
Leider sehen das Millionen von Menschen nicht mal mehr.
Es ist einfach nur traurig, wie weit es auf der Welt schon gekommen ist.
Der Spruch “Geld regiert die Welt” passt da perfekt.
Wäre es nicht schöner, wenn Mannschaft A mit seinen Spielern, die man selbst in der eigenen Stadt hat aufwachsen, trainieren und spielen sehen, dann gegen Mannschaft B aus einer anderen Stadt spielt, wo es genauso war ?
Macht es Sinn, einer Mannschaft zu zujubeln, die nur aus zusammengekauften Profi Spielern besteht oder zu zusehen, wie die eigene Mannschaft jedesmal von einer Mannschaft mit Profi Spielern nieder gemacht wird ?
Früher hatten viele Sport Spiele noch Charakter.
Jetzt werden die Sport Spiele, die keine mehr sind, missbraucht um Menschen abzulenken und ganze Nationen in ein Spiele Fieber zu versetzen.
Meistens werden in diesen Zeiten dann politische heikle Dinge beschlossen und durch gewunken.

– Autos

Wer hat das bessere Auto ?
Warum pflegen viele Menschen ihr Auto mehr als sich selbst ?
Das Auto ist vielen Menschen schon wichtiger geworden, als der Partner. (zumindest hier in Deutschland)

– Handys, IPads, IPods, Apps & SMS, WhatsApp, Soziale Netze

Alles das dient zum Ablenken und zum Kontrollieren sowie bei einigen zum Ertragen des Alltages.
Wir werden so gut beschäftigt und uns ist unser Handy schon wichtiger als mancher Mensch.
Wir springen vom Stuhl auf, nur weil eine SMS oder Whats App Nachricht (nach Facebook eine neue geniale Idee die Menschen zu überwachen) kommt, als würden sie den Zug verpassen.
Die Menschen merken garnicht wie sie hinters Licht geführt werden. Die Freundschaften werden heutzutage mehr virtuell gepflegt als einfach nur menschlich.
Die heutige Jugend, unsere neue Generation ist einfach nur noch traurig mit anzusehen. Sie glauben alles was sie im Fernsehen sehen und hinterfragen nichts mehr.

Computerspiele für Kinder sind besonders schlimm. Viele zocken zu Hause stundenlang am Computer, weil sie sich in dieser Phantasiewelt einfach wohler fühlen.
Sie bekommen im normalen Leben von ihren Eltern nicht genug Aufmerksamkeit, so das sie sich regelrecht in diese andere Virtuelle Welt flüchten.
Warum ist das so ?
Haben die Eltern heutzutage keine Zeit mehr (wegen ihrer zu langen Arbeit), ihren Kindern was anderes beizubringen oder sind sie zu sehr damit beschäftig, ihr eigenes trostloses Leben ins Lot zu bringen ?

Soziale Netze über das Internet, wo jeder stolz ist, wenn er paar tausend Freunde gesammelt hat, weil er im normalen Leben keine mehr findet.
Wir werden dort ganz nebenbei über unser Leben ausgefragt. Ein Foto von uns, alle Hobbys und alle “Freunde”, Familienmitglieder und Fotos von denen, unsere Schulbildung, Handynummer, Adresse, Beruf und Arbeitsstelle usw..
Eigentlich komplett alles um ein sagenhaftes gutes Profil für die Datenbank der CIA & Co bereit zu stellen.
Nebenbei wird an uns kostenlos Marktforschung getrieben und die unsere Welt leiten, wissen genau wie wir momentan drauf sind und wie lange sie mit uns noch so weiter spielen können.
Kreuzworträtsel für die Älteren gibt es auch noch, damit auch die noch in dem Glauben bleiben, das sie schlau sind.

Gehen sie mal bewusst ohne Handy aus dem Haus und setzen sich auf eine Bank in der Stadt.
Beobachten sie mal die Menschen.
Was werden sie sehen ?
Fast jeder spielt an seinem Handy rum und ist damit beschäftigt zu telefonieren oder Nachrichten zu versenden.
Es ist sehr erschreckend wenn sie dies mal beobachten. Machen sie es bitte einmal für eine halbe Stunde, falls sie zufällig Zeit haben.
Daraus werden sie etwas lernen und es kann ihr Leben verändern.
Beobachten sie mal all die Menschen, die an ihnen vorbeilaufen und schauen sie sich auch die Gesichter genau an.
Die Menschen die telefonieren und Nachrichten schreiben haben ziemlich oft ein Lächeln im Gesicht und alle anderen, die dies nicht tun, haben ein trübes Gesicht.
Zumindest hier in Deutschland (Klein Amerika) ist es so geworden.
Wir sitzen manchmal vor dem Supermarkt im Auto, wenn einer unserer Freunde, kurz drin was besorgen ist.
Wir zählen dann die Menschen, die in dieser Zeit herauskommen und hinein gehen.
Von ca. 50 Menschen haben 1-2 Menschen ein Lächeln im Gesicht oder machen ein freudiges Gesicht.
Bei allen anderen hängen die Gesichter emotionslos bis ärgerlich herunter. Ist das noch normal ?

Warum ist das wohl so ? Da muss doch was schief laufen im System !

Wir sammeln Punkte und Rabattmarken und Prozente beim Einkaufen.
Wir bekommen Kredit Karten und Bonuskarten ohne Ende, damit wir uns viel Zeit damit beschäftigen können, wer uns am besten ausnimmt.
Wir werden beschäftigt und abgelenkt und wir denken von früh bis spät ans Sparen.
Wer hat uns in diese Lage gebracht ?
Warum machen wir das alles mit ?

Selbst unsere Kinder werden schon in Supermärkten dazu verleitet, um uns Eltern ein schlechtes Gewissen zu machen, wenn wir nicht irgendwelche Sammelkarten oder China Gummi Saug Figuren mitnehmen.
Wir merken gar nicht mehr, wie viel mit uns und unseren Kindern gespielt wird.
Wir sind voll manipuliert und rennen Tag ein und Tag aus mit unseren schwer verdienten Geld in die Geschäfte und geben es dort für irgendwelchen Dreck aus, den niemand wirklich brauch.

Es gibt so viele Fragen und auch Antworten.
Aber niemand scheint es mehr zu interessieren.
Es ist nur noch traurig mit anzusehen, wie die Menschen in ihr eigenes Verderben gehen.

– Discos wo die Jugendlichen durch Musik (Musik=Droge) vom eigentlichen Leben abgehalten werden.

Es gibt verschiedene Musik mit verschiedener Wirkung.
Künstlerische Musik, die teilweise den Menschen in eine Art Schwingung versetzen kann, die dann wie eine Creme auf der Seele wirkt. Sie kann beruhigen und energetisch, motivierend und aufbauend wirken.
Aber es gibt auch Musik, vornehmlich für die jungen Menschen, die hypnotisierend und manipulierend wirkt. Diese Musik versetzt die Menschen in eine Schwingung, in der sie sich wohlfühlen, wie in einer Art Drogenrausch.
In den Gesichtern der Menschen kann es jeder genau sehen, wenn man die tanzenden Menschen genau beobachtet. Sie haben ein glückliches Gefühl in sich und befinden sich wie in Trance.
So ein glückliches Gefühl sollte der Mensch aber jeden Tag normalerweise haben.
Komisch ist nur, das wenn die Musik aus ist, die Menschen nicht mehr so glücklich wirken.
Beobachten sie es bitte mal oder vielleicht erkennen sie es an sich selbst auch wieder.
Genau an dem Punkt sollten sich die Menschen mal fragen, was läuft hier eigentlich verkehrt mit der Musik und mit einem selbst ?

– Drogen und Alkohol um das System zu ertragen, anstatt dagegen etwas zu tun…

Drogen und Alkohol sind für viele Menschen ein Ausweg um verdrängte Dinge zu ertragen. Drogen und Alkohol gibt es überall und sind ein Mittel um einige Menschen Gruppen ruhig zu stellen.
Drogen und Alkohol Hersteller werden gefördert und unterstützt von Menschen, die ich hier nicht erwähnen möchte. Das ist nicht unser Thema und wird auch wieder zu politisch.

– Volksfeste, Jahresfeste

Wo die Menschen in ihrer eigenen Stadt teilweise noch Eintritt zahlen müssen, damit sie dann dort teure Getränke und Speisen zu sich nehmen können und am Ende noch einen Strafzettel am Auto haben, weil die Stadt nicht für genug Parkplätze gesorgt hat…das muss man sich mal in Ruhe überlegen, wie man dort eigentlich zum Kasper gemacht wird…

– Weihnachtsmärkte

Können schön sein, wenn es die richtigen sind, meist in kleinen Dörfern haben sie noch was traditionelles und herzliches an sich.
Anders ist es in den Großstädten, wo die Menschen scharenweise in der Kälte stehen und sich den Arsch abfrieren und sich dann für viel Geld einige billige Glühweine in den Körper schütten, um dann später sagen zu können, das sie auf dem Weihnachtsmarkt waren.
Das es die reinste Massenabfertigung, mit krankmachenden Bratwürsten und Billigglühwein ist, merkt leider keiner mehr.
Jedes Jahr gibts das gleiche Zeug und die meisten Menschen sind dort um Glühwein zu trinken und sich zu treffen.
Man muss sich dies auch mal in Ruhe überlegen.
Der Mensch geht absichtlich in die Kälte um sich mit anderen Menschen zu treffen.
Er trinkt natürlich Glühwein um sich aufzuwärmen (was auch nur Bier/Alkohol Ersatz ist).
Dafür bezahlt er viel Geld, was er sich mühevoll erarbeitet hat und zugleich schädigt er seinen Körper, indem er diese Sachen aufnimmt.
Also 3 sinnlose Dinge kommen da schnell zusammen (frieren in der Kälte, viel Geld für nichts, den eigenen Körper schädigen).
Kann ein Treffen unter Freunden nicht auch anders stattfinden ?
Müssen wir zu Festen und Märkten rennen, damit wir uns wohl fühlen nur damit wir sagen können, das wir dort waren ?
Müssen wir uns unbedingt von grossen Volksfest und Weihnachtsmarkt Betreibern das Geld mit Billig Wurst und Wein aus der Tasche ziehen lassen ?
Ich denke nein. Wir müssen zu aller erst mal wieder zu uns selbst finden !

Volksmanipulation:

– Geld, Chemtrails, Medikamente, Impfungen und deren Kontrollen (dazu gibt’s einen extra Beitrag bei uns), genmanipuliertes Saatgut, schädlicher Elektrosmog usw.

Wir werden so sehr abgelenkt, das wir die geistige Welt überhaupt nicht mehr wahrnehmen können.
Weil wir schon seit Kindheit an so erzogen, geführt, beeinflusst und manipuliert werden, das wir eigentlich gar keine Zeit und Chance mehr haben, uns auf das eigene ICH zu konzentrieren.
Selbst unsere Eltern können auch nichts dafür, denn sie sind auch in diesem manipulierten System aufgewachsen und ihnen hat es auch keiner anders gelernt.
Das geht nun schon seit unzähligen von Jahren so, nur immer etwas anders und angepasster, an die Entwicklung der Menschheit.
Früher wurden wir beim Pyramidenbau schon als Sklaven gehalten und mit der Peitsche korrigiert und heute hält man uns als freilebende Arbeitsbienen in einem System, was perfekt von oben nach unten manipuliert ist.
Die Peitschen Sklaverei hat irgendwann nicht mehr funktioniert, weil die Menschen sich weiter entwickelten haben und dadurch musste ganz oben umgedacht werden.
Es wurde das Geld erfunden und Religionen wurden erschaffen.
Dadurch ist es bis heute möglich, die Menschheit gezielt zu leiten, ruhig zu halten und heimlich auszubeuten !

Jeder weiss es selber, wenn er mal in Ruhe nachdenkt, was er eigentlich von früh bis spät macht.
Der Mensch rennt meistens dem lieben Geld hinterher.
Er ist voll abhängig davon geworden.
Durch gezielten Medieneinsatz werden ihm immer wieder neue Produkte unter die Nase gehalten, die er dann auch haben möchte und deswegen gleich noch mehr arbeiten wird.
Ohne Geld hat der Mensch kein Dach über dem Kopf, kein Essen und keine Kleidung.
All das drückt ihn in der heutigen Gesellschaft in die Arbeit hinein.
Das Anpassen an die anderen Menschen, der Zwang genauso viel zu haben, wie die anderen und das, wie sehe ich für andere aus, wenn ich nichts habe.
Solche Denkweisen und Zwänge beeinflussen den Menschen heutzutage sehr schwer.

Es gibt da diesen Spruch, den wir einmal an einer Mauer gelesen haben:

“Wir kaufen Dinge, die wir nicht brauchen, mit Geld was wir nicht haben, um Menschen zu beeindrucken, die wir nicht mögen.”

Bei vielen Menschen ist es schon so schlimm geworden, das sie leider genau dies tun.

Die Menschen werden mit technischen Spielzeugen,  diversen Abhängigkeiten und gegenseitigen Ärger/Neid so sehr abgelenkt, damit sie schön beschäftigt sind und ruhig bleiben.
Die Menschen denken, sie haben ein Mitspracherecht, wenn es um politische Entscheidung und Wahlen geht, obwohl alles nur ein Theater ist, und ihre Meinung nichts zählt.

Wir reden hier über Volksverdummung, Volksbeschäftigung und Volksmanipulation !

Das Leben als Kind, bis es den Kindergarten besucht, könnte man noch als natürliches freies schwingendes Leben bezeichnen.

Im Kindergarten, fängt es schon langsam an, mit der Vorbereitung auf die Schule.
In der Schule ist dann die richtige Ausbildung auf das bevorstehende Leben.

Wie ein schlauer Mann, den viele bestimmt schon kennen, mal sagte “Ausbildung – das sagt das Wort schon AUS  BILDUNG – es ist AUS mit der BILDUNG”.

Weil wir in der Schule nur noch das gelernt bekommen, womit wir gut ins Sklaven System passen.

Nach der Schule fangen wir dann an mit Arbeiten und wollen möglichst viel Geld verdienen, damit wir mal, wenn wir alt sind, auch noch eine schöne Rentenzeit haben.
Wir arbeiten also bis 65 Jahre, um dann noch vielleicht 10-20 Jahre unsere Rente als kaputt gewirtschafteter Mensch zu vollbringen.
Das sind echt gute Aussichten und jeder sollte sich das mal in Ruhe überlegen.
Zwischendurch wollen wir uns natürlich die ganzen schönen Spielzeuge, die uns die Medien immer wieder zeigen, auch gern kaufen um damit glücklich zu sein.

Und einmal im Jahr wollen wir auch in den Urlaub fahren und dort unser ganzes erspartes Geld, wofür wir das ganze Jahr gearbeitet haben, ausgeben.
Dort wollen wir es uns dann mal 2 -3 Wochen so richtig gut gehen lassen.
Danach kommen wir wieder nach Hause und sind erstmal paar Wochen deprimiert und mit den Gedanken noch im Urlaub.
Natürlich wollen wir diese schöne Zeit wieder haben und fangen sofort wieder an zu arbeiten und zu sparen, damit wir nächstes Jahr wieder für 2-3 Wochen ein schönes Gefühl haben.

Klingt das eigentlich wie ein Leben im Gleichgewicht ?

Wenn jeder richtig nachdenkt, merkt vielleicht auch jeder, das dies alles völliger Schwachsinn ist.
Wir leben wie die Sklaven, nur etwas schöner und ohne Peitschen.

Wir sind Sklaven der regierenden Gesellschaft geworden.

Wir sollen unwissend bleiben, wir sollen nicht darüber nachdenken, warum wir überhaupt auf dieser Welt sind und was wir eigentlich für Aufgaben hier haben.

Uns wurde jedes Recht genommen, zu erfahren, wer wir sind, woher wir kommen und wozu wir hier sind.
Wir wurden versklavt bis heute hin.

In technologischer Hinsicht ist in den letzten hundert Jahren viel entwickelt wurde, aber geistig haben wir uns nicht weiter entwickelt.
Wir sind stehen geblieben oder haben uns sogar zurück entwickelt.

In den Schulen bekommen wir Dinge beigebracht, wovon wir im Leben vielleicht 20% benötigen.
Es gibt kein Unterrichtsfach, wo uns Menschen gelehrt wird, wie wir mit Naturenergien und Kräften umgehen können oder wie wir uns geistig mit anderen Lebewesen verbinden können.
Es gibt auch kein Unterrichtsfach über Ernährung, wo den Kindern mal korrekt gelehrt wird, wie sie sich gesund ernähren können.
Die wirklich wichtigen Dinge fürs Leben bekommen wir komischerweise nicht in der Schule gelernt.
Wer wir sind, wo wir wirklich herkommen und wozu wir da sind, erzählt uns keiner in der Schule.

Es gibt so viele Dinge in der geistigen Welt, die 50% unseres Körpers ausmachen, was wir nicht wissen und nicht gelehrt bekommen, weil es absichtlich unterdrückt, verhindert oder manipuliert wird.

Wir Menschen könnten normalerweise geistig miteinander kommunizieren, wir könnten Krankheiten nur mit unserem Geist heilen.
Wir würden eigentlich nicht mal mehr krank werden, weil wir wüssten, was uns krank macht.
Wir könnten Natur und kosmische Energien und unsere eigene Energie gezielt einsetzen und hätten viel mehr Lebenskraft und könnten dadurch viel mehr vollbringen.
Allein in der Ernährung könnten wir uns eine Mahlzeit am Tag sparen, wenn wir die anderen vorhandenen Energien richtig nutzen würden.

Wir könnten kostenlose Energien, die jeden Menschen zur Verfügung stehen, nutzen, um unsere elektrischen Geräte zu betreiben, anstatt die Umwelt mit Atomkraftwerken zu verpesten.

Es wäre so viel möglich, wenn wir die Zeit hätten oder uns die Zeit nehmen würden, bewusster zu leben und als erstes mal versuchen würden, uns selbst zu finden.

Wenn jeder Mensch in sich gehen würde und sich seiner geistigen Kraft bewußt würde, dann würde er auch interessante Fähigkeiten an sich entdecken und schöpferisch tätig werden können.

Wenn wir alle Menschen zusammen bewusst leben würden, wäre keine Manipulation unserer Rasse mehr möglich !

PDF - ePub - mobi
print