Erfahrungen

PDF - ePub - mobi

Auf dieser Seite können sie ihre eigene Erfahrung mit der spirituellen/geistigen Welt nieder schreiben.
Jeder Mensch macht auf seine Weise gewisse Erfahrungen mit der spirituellen/geistigen Welt.
Ihre Erfahrungen könnten anderen Menschen helfen sich darin wieder zu finden oder sich geistig fortzubilden.
Sie müssen keine Namen oder Daten dazu schreiben, wenn sie nicht möchten.
Schreiben sie einfach, was sie unglaubliches erlebt haben und lassen sie die anderen Menschen daran teilnehmen.

Schreiben sie uns einfach eine email an: info@lunaterramartis.com

Diese veröffentlichen wir  dann hier ohne ihrer emailadresse und wenn sie möchten auch anonym.

8 Berichte bei “Deine Erfahrungen”

Jacqueline sagt:
Dienstag, Dezember 13, 2016 2:58 um 14:58
Liebe Bewusste-Seelen
heute sind mir doch einige Lichter aufgegangen. Zum einen kann ich mich in keiner Art und Weise an meine Kindheit erinnern. Dann ist mir aufgefallen, dass ich manchmal wie benebelt in meinem Kopf bin und viel Programmierungen mir nun aufgefallen sind. Was ihr schreibt stimmt voll und ganz: Die Programme dienen dazu, das gesamte Umfeld eines Menschen zu destabilisieren, damit dieser nicht mehr nach aussen wirken kann und somit niemanden erreicht und sein Wissen nicht verbreiten kann. Die Menschen drum herum (Familie, Freunde, Arbeitskollegen, Nachbarn usw.) werden alle extra mit Programmen versehen und so beeinflusst, damit sie ablehnend reagieren. Ich bin mir bewusst schon seit langem, dass ich hier bin um den Menschen ebenfalls das Bewusstsein zu öffnen – dennoch sobald ich mein Mund aufmache – versteht mich kein Mensch – teilweise begegnen sie mir oft wütend und wollen Ihre Meinungen über mich stülpen. Meine Blutgruppe stimmt da ebenfalls voll und ganz, dass ich das alles in mir Trage und ich zu den 4% gehöre, dennoch werde ich immer wieder durch Besetzungen festgehalten bzw. tiefgehalten – in mir steckt mehr… meine Seele ruft. Z.B. Fühle ich an meinem Kopf stets ein Kribbeln mit Beinen…vermutlich Spinnenwesen. Meine Tochter sieht oft bei Menschen Tiere, bei mir z.B. Käfer…was ja anscheinend negative Gedanken von anderen sind. Auch habe ich mich 17 Tage von Licht ernährt, fiel aber von einer Minute auf die andere wieder ins “Fressen” rüber, nachdem ich im Garten alte Fotos und Zeichnungen von mir und anderen verbrannte. Dabei war ich 17 Tage frei…Freiiiiii…unglaubich dieses Gefühl von Leichtigkeit und Geschwindigtkeit des Denkens und Fühlens. Für mich stimmt es, mein Weg wird über die Lichtnahrung sein – so werde ich vermutlich auch weniger Besetzungen herbeiführen. In Liebe und Dankbarkeit für Euer Sein

Antworten
Othmar sagt:
Freitag, November 18, 2016 12:39 um 00:39
Hallo LTM Team
Danke für den Tipp zum Buch “das Buch der Geister” von Allan Kardec *), das mal in einer Antwort zu einer Frage erwähnt wurde. Das Buch hat darin wirklich wohl alle Fragen aus geistiger Sicht beantwortet, die man sich nur stellen kann (oder auch gar nicht bewusst stellen würde), und zusammen mit dem Film “Astral City” (Empfehlung auf der Webseite Filme), bekomme ich ein viel besseres und tieferes Verstehen der geistigen Welt; wenn auch ich noch recht starke “Barrieren” habe, diese auch wahrzunehmen.

*) es sollte jedoch darauf geachtet werden, nicht die gekürzte Version zu nehmen, sondern die vollständige, mit 716 Seiten, wie sie vom “internationalen spirituellen Rat” herausgegeben wird. (Bezug bei EDICEI Europe.)

Antworten
constanze sagt:
Dienstag, Oktober 25, 2016 6:55 um 06:55
Hallo liebe Manna, liebe Mitmenschen,

ich habe den Bericht gelesen über die Befreiung der Seelen in den Kirchen und im Krankenhaus.
Mein Anliegen ist es die Seelen, die auf den Rheinwiesen in und nach dem 2.WK elendig verhungert und
verreckt sind, zu befreien.
Gibt es da eine Möglichkeit von Deiner Seite aus, liebe Manna zu helfen? Wir brauchen unsere Ahnen und sollten sie ehren und lieben.
Danke und alles Liebe und Gute wünscht jedem der dies liest: constanze

Antworten
anonym sagt:
Sonntag, Oktober 9, 2016 7:48 um 07:48
Ich habe gerade ein Seminar mit Kundalini Kraft verbinden hinter mir, auf dem ich mich von Anfang an unwohl gefühlt habe. Die Leiter versuchten mich, von Beginn an vorzuführen und mit den sinnlosesten Dingen zu mobben. Ich verstand es nicht.
Auch die Gruppe kam mir wie eine Sekte vor.
Ursprünglich kam dieses ” Wissen”, was eine Maya Storms ( die auch das 7. Siegel geschrieben hat) an einige “Jünger” weitergegeben hat über einen gewissen Herrn zu weiteren Schülern, bei denen ich eben nun jetzt war.
Ich weiss nicht genau, was da abgegangen ist, habe aber gemerkt, dass die Übertragung der Kundalini Kraft bei mir wohl nicht so funktionierte, wie gewollt.” Na dich knacken wir auch noch” hieß es. Jetzt im Nachhinein lese ich euer Artikel über die Schlange und mir kommen alle da jetzt irgendwie besetzt vor.
Die anderen waren alle schon mehrmals bei solchen Seminaren. Ich war das 1. MAL da. Ich hatte vorher leider auch schon eine Einweihung in Kundalini Reiki Energie mit meiner Spirituellen Lehrerin und eine Einweihung in ” ich bin” Lebensenergie. Seitdem ist meine Seele leider tatsächlich nicht mehr so gut geschützt und ich habe mir schon einige Besetzungen ( zusätzlich zu den ohnehin mitgebrachten) ” eingefangen”. Das Seminar s.o. ging gestern zu Ende und ich fühle mich nun sehr merkwürdig. Könntet ihr bei mir mal nach Besetzungen schauen? Kann man solche Öffnungen, die durch Einweihungen enstanden sind, wieder ” schliessen”?
Gibt es Informationen zu meiner Seelenfamilie,
Ich haben nach diesem Kundalini Seminar gerade etwas meinen inneren Halt verloren. Wie kann ich weitermachen. Könntet ihr dazu etwas sagen und ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.

Vielen herzlichen Dank
anonym

Antworten
Burkhard sagt:
Freitag, September 16, 2016 10:27 um 22:27
Vor ziemlich genau einem Jahr kam ein Begriff zu mir , der sich in mir anfühlte wie eine innere atomexplosion. Es kam der ” Seelensprecher”. Ich hatte dieses Wort vorher noch nie gehört, aber es hat mich schier überwältigt. Heute weiß ich, daß mir in diesem Moment meine Seele begegnest ist. Als ich vorhin euren artikel zu den chakren gelesen habe, hat sich das so mit meinen seitdem gemachten Erfahrungen gedeckt.
Eine der wichtigsten Herausforderungen in der nächsten Zeit ist es, wieder mit unseren Seelen in Verbindung zu kommen, mit ihr wieder eins werden.
Was mir meine Seele im vergangenen Jahr erzählt hat ist so neu und doch so vertraut. Ich habe das Gefühl , daß ich mich gerade wieder an alles erinnere, was von Anfang schon in mir war. Das grandiose an der Seelenverschmelzung ist folgendes: die Seele ist frei und ab dem Moment unserer Seelenverschmelzung sind wir Menschen wieder frei. Nichts und niemand hat ab diesem Moment mehr Zugriff auf uns.
Als Seelensprecher biete ich seit dem Tag, an dem meine Seele mich berührt hat, Seelengespräche an. Diese haben zum Ergebnis, daß die Menschen wieder in diesen tief gefühlten Moment ihrer Seelenverschmelzung kommen. Wenn die Menschen diesen Moment wieder gefühlt und erlebt haben, ist die ganze Erinnerung an ihr wirkliches Wesen wieder präsent.
Ich liebe diese Arbeit, vielmehr dieses SEIN, inzwischen so sehr und immer mehr Menschen kommen, weil die Seelen in dieser Zeit im Kollektiv erwachen und uns Menschen jetzt auffordern, das in die Welt zu bringen, was jede Seele in jeden Menschen hineingelegt hat.
Danke, daß ich durch euren klären und schonungslosen Beitrag noch mehr ermutigt werde, dem ruf meiner Seele noch mehr zu folgen. Ich bin frei!
Dankbare Grüße, Burkhard

Antworten
Mario sagt:
Dienstag, August 23, 2016 11:21 um 23:21
Ist keine frage. 😉
Bin über Eure Seite durch eine Freundin gekommen, was das Buch von Dr. Will angeht.
Kleine Geschichte zu meiner Vergangenheit:
Ich war als Kind schon mehr als nur selten Krank und als ich die paar Zeilen der Bilder aus dem Buch gelesen habe ist mir auch klar warum. Ich habe damals schon bzw. nur gegessen wenn ich Hunger hatte, was auch Heute noch so ist. Ich gehe auch nur sehr selten zum Arzt. Selbst meine Ärztin die Homäopatie prakiziert, hatte 2014 mal zu mir gesagt, “Das ich Sie mal wiedersehe.” und daruf musste ich einwenig schmunzel. 🙂
Ich leide seit ende 2013 an psychischen Problemen die durch mein Burneout kamen. Depressionen habe ich nun seit Beginn 2016 immer seltener, da ich mich mit einem Thema beschäftige (Politik) und dadurch eine Innere Ruhe bekommen habe weis ich auch das mein Geist Seel usw. wieder im einklang sind. Wenn ich mal Krank werde wie z.B. eine Erkältung renne ich nicht wie die meisten zum Arzt sondern stehe das aus und nutze alte Hausmittel die meine Großmutter schon nutze und es Hilft, die Erkältung ist meist in 3-4 oder 5 Tagen vorbei. Selbst meine Eltern bewundert das sehr das ich sehr selten Krank werde. Und zum Schluß nach angemerkt, bin ich froh das ich keine aber auch absolut keine Allergien habe.

Danke das Ihr das Buch als PDF Download zur Verfügung stellt.

Hochachtungsvoll Mario a.d.F. Wagner

Antworten
Marco sagt:
Samstag, April 30, 2016 8:07 um 08:07
Als ich noch ziemlich Jung war, verbrachte ich viel Zeit mit klettern auf Bäumen und in der Natur.
Irgendwann ist mir aufgefallen das es doch garnicht sein kann das alles Land was ich sehe schon irgendjemand gehört und alles für Geld gekauft werden muss. Also wusste ich schon relativ früh das hier was gewaltig nicht stimmt.
Ich will damit sagen, das jeder wenn er Jung ist noch sehr gut mit seiner Seele verbunden ist nach meinen eigenen Erfahrungen.
Allerdings verlor sich das bei mir zu Anfang in der Schulzeit dann rapide.
Dazu kommt noch das ich ohne Vater aufgewachsen bin und viel Häusliche Gewalt miterlebt habe, die Älteren Geschwister waren keine besondere Hilfe eher im Gegenteil.
Ich war also von klein auf schon immer auf mich allein gestellt und musste aus meinen ganzen Fehlern selbstständig lernen.
Da ich viele negativen Erfahrungen gemacht habe und nach Freiheit gesucht habe verlor ich mich in der Techno-Szene mit den üblichen Party-Drogen aber nie den harten Sachen.
Ich konnte im Rausch und auf der Musik einfach abschalten und habe mich so unglaublich gut und frei gefühlt ohne rücksicht auf meinen Körper der extrem drunter gelitten hat.
Eines Tages als ich total durch war und Nächte lang wach war kam es dann, irgendwas sagte mir bis dahin und nicht weiter! Es ist schwer dies in Worte zu Fassen aber ich begann aufzuwachen weil ich mich selbst gefragt habe wieso tu ich mir das an und und und.
Ich Begann zu suchen im Internet natürlich da ich viel Zeit hatte über den Letzten Winter.
Habe mir sämtliche Verschwörungstheorien angeschaut die garnicht alle so unglaubwürdig und verschwörerisch sind, sondern teils Halbwarheiten beinhalten.
Ich bin durch die ganze Informationsflut fast durchgedreht weil ich es nicht alles so zuordnen konnte, habe aber dennoch nicht aufhören können zu reserchieren bis ich auf diese Seite hier von Lunaterramartis gestoßen bin.
Es ist entspricht einfach nur der Logik was hier so aufgeführt wird.
Ich habe sie auch drum gebeten meine Besetzungen zu entfernen da ich wusste irgendwas stimmt nicht.
Zudem wollte ich meine Lebensaufgabe sowie Seelenherkunft wissen und sie haben mir genau das bestätigt was ich schon immer Gefühlt habe 😉

Liebe Menschen, wir müssen endlich anfangen uns dagegen zu wehren, aufzuwachen aus diesem Manipulierten System unsere Freunde und Familie es beibringen zu verstehen!
Raus aus der Dunkelheit zurück ans Licht, den aufgeben werden wir sicherlich nicht!

Antworten
Ali sagt:
Freitag, Februar 26, 2016 10:29 um 22:29
Als ich noch ein kleines Kind war, war mir schon klar, das etwas nicht stimmte, aber ich konnte es nicht erklären, weil ich von nichts eine Ahnung hatte.
Aber eines Tages habe ich mir eine Freundin gewünscht und nach 4 Wochen habe ich sie kennengelernt.
Sie war eine Seelenverwandte von mir und ich hatte das Gefühl, als ob ich neu geboren wäre.
Nachdem wir uns getrennt haben, dachte ich, das ich fast sterbe.
Ich hatte nur noch negative Gedanken und ich weiß nicht ob das stimmt, aber ich hatte auch das Gefühl, als ob eine böse Macht mich besetzt hätte.
Ich habe ständig nach Hilfe gebeten und paar Wochen darauf sah ich das Video von lunaterramartis auf Youtube.
Ich bin auch froh, das ich die Seite gefunden habe und das Ihr mir meine Fragen immer beantwortet habt, auch wenn manche Fragen überflüssig waren^^

PDF - ePub - mobi
print