Sexuelle Energie = Lebensenergie

PDF - ePub - mobi

Sexuelle Energie = LEBENSENERGIE QUELLE

Sexuelle Energie ist mit einer der wichtigsten Eckpfeiler für uns Menschen, um unser Bewusstsein weiter zu entwickeln !
Durch sexuelle Energie schaffen wir eine Verbundenheit zur ursprünglichen Lebenskraft.
Unsere sexuellen Aktivitäten (vorausgesetzt richtig angewandt) entscheiden über unsere Lebenslust und Lebenskraft.
Sexuelle Energie ist pure Lebens Energie !
Durch den Orgasmus (eine Bombe von Lebensenergie platzt) bekommen wir kurzzeitig ein Gefühl, der Verbundenheit mit der Energiequelle des Universums.
Sexuelle Energie ist auch ein Teil der Nahrung der Seele, die unseren menschlichen Körper steuert !
Mit sexueller Energie können wir unseren Akku aufladen !
Durch tägliche sexuelle Energien könnten wir zum Beispiel eine Mahlzeit am Tag sparen !
Sexuelle Energie könnten wir auch zur Heilung an unseren eigenen Körper verwenden.

Sexuelle Energie – Das ist die mächtigste Energie, die wir uns beschaffen oder besser gesagt, selbst durch unseren Körper produzieren können.
Sei es allein oder miteinander, wobei miteinander natürlich einfacher, schöner und effektiver ist.
Es ist die einzigste Energie, die der menschliche Körper an jeden Ort, zu jeder Zeit unabhängig von allen Dingen, selber produzieren kann.
Diese Energie wird heutzutage kaum genutzt und auch ist es wohl nur wenigen bewusst, das allein damit, der menschliche Körper, sich ein Großteil seiner benötigten Lebensenergie zuführen könnte.

Genau so unbewusst wie der Mensch sich ernährt, so unbewusst geht er auch mit der sexuellen Energie um.
Durch mehr Bewusstsein könnten wir sexuelle Energien und andere Natur Energien viel besser nutzen und uns dadurch stärker durchs Leben gehen lassen !
Durch die sexuelle Energie könnten wir unseren menschlichen Körper jünger halten und wir würden auch nicht so schnell altern.
Wir hätten mehr Kraft und Lust am Leben teilzunehmen.

Sex kennt jeder und praktiziert fast auch jeder, in irgend einer Art, weil es ja auch die schönste oder angenehmste Sache im menschlichen Leben ist.
Warum eigentlich sollten wir uns mal fragen ?
Machen wir nur Sex um Kinder zu bekommen ?
Sehr selten würden die meisten sagen.
Weil es Spass macht ?
Warum macht es Spass ?
Warum machen wir es oft und warum ist es so schön und warum haben wir oft das Bedürfnis danach ?

Es ist ganz einfach.
Es hat noch einen anderen Sinn der vorbestimmt ist.
Durch sexuelle Aktivitäten können wir unseren Körper eine riesige Menge Lebensenergie zuführen.
Es ist ein Grundbedürfnis des menschlichen Körpers, was dazu dienen sollte, das Mann und Frau gemeinsam schöpferisch tätig werden.
Bei der Erschaffung des Menschen von intelligenten Wesen, wurde das sehr wohl gut durchdacht.
Sex oder Geschlechtsverkehr ist nicht nur da, um Kinder zu zeugen oder um Spass zu haben, sondern hauptsächlich, um unseren Körper mit Lebensenergie zu versorgen.
Die entstehenden Energien die Mann und Frau zusammen durch Sex schaffen könnten, sind nicht nur persönlich an sich einsetzbar, sondern können das gesamte Umfeld positiv beeinflussen.

Das sexuelle Energiekraftwerk in unseren menschlichen Körper ist perfekt durchdacht und extra dafür geschaffen wurden.
Nur hat uns das keiner erzählt oder gar in der Schule gelernt.
Warum auch die Menschen schlau machen, wenn die Ausbeutung im Vordergrund steht.

Schon seit Jahrhunderten wurde das Thema Sex in die Irre geleitet.
Fast keiner ist sich heutzutage bewusst, was er für eine mächtige Energiequelle in sich trägt.
Wenn wir wissen wie, können wir beim Sex oder Kuscheln oder Stimulieren, unsere entstehenden sexuellen Energien, die unser Körper während dessen, ganz allein produziert, gezielt in unseren Körper weiter lenken.
Wir können die Energie an Stellen lenken, die krank, schwach oder energielos sind.
Wir können dadurch auch unseren gesamten Energiezustand im Körper aufbessern.
Sogar Krankheiten und Leiden können wir mit dieser sexuellen Energie heilen.

Meistens machen die Menschen Sex weil es Spass macht und lassen dann beim Liebes oder Sexspiel, die entstehenden Energien einfach unbewusst verpuffen.
Den größten Energieschub beim Orgasmus, wo diese ganze angestaute Energie entladen wird, schießen sie regelrecht unbewusst ins Leere.
Das sie damit Türen für andere Wesen öffnen ist jetzt zwar nicht das Thema, aber darüber sollten sich die Menschen auch mal informieren.
Viele Menschen sind nach dem Sex geschafft und schlafen sofort ein, weil sie eben unbewusst Sex gemacht haben.
Normalerweise ist der Mensch nach dem Sex voll aufgeladen und strotzt nur so von Energie.
Wir Menschen müssen lernen, wie wir mit unserer eigenen erschaffenen Energie umgehen können.

Wir betrachten heutzutage Sex als gemeinschaftliches Liebesspiel, wobei alle Faktoren stimmen müssen.
Anderweitig gibt es Sex an jeder Ecke zu kaufen oder zu mieten.
Was ist nur aus dem Sex geworden ?

Die einen wollen Sex und bekommen ihn nicht.
Die anderen bekommen Sex angeboten, aber haben zu viel Stress um ihn auszuüben.
Fremdgehen, Seitensprünge und das Kaufen von sexuellen Leistungen, war noch nie so schlimm wie heutzutage.
Selbst auf einer normalen Zeitung für TV Programme lockt eine halb nackte Frau zum kaufen an.
Die Menschen haben den Bezug zum Sex verloren und materielle Dinge bestimmen über sexuelle Handlungen miteinander.
Das Geheimnis über die sexuelle Lebensenergie wurde durch die Überflutung mit sexuellen Dingen, weit nach hinten geschoben.
Das war geplant und hat auch sein Sinn, für die Wesen, die unsere Erde leiten und täglich manipulieren.

Wir können den Sex wieder revolutionieren !

Betrachten wir den Sex mal aus zwei verschiedenen Richtungen.

1. Sex und Liebe zwischen zwei Menschen gehören zusammen.
Wir machen Sex mit unseren Partner, weil wir ihn lieben und uns seelig und moralisch mit ihm verbunden fühlen.
Wir fühlen uns angezogen, begehrt und reizvoll und können leidenschaftlich bis wilden Sex miteinander haben.
Wir machen Sex aus Liebe und als Höhepunkt unserer Leidenschaft füreinander.
Soweit so gut und kennt jeder.
So sollte es eigentlich sein.

2. Wir machen Sex oder sexuelle Praktiken, um uns energetisch aufzuladen.
Wir betrachten und unterscheiden den Sex ganz bewusst und nutzen ihn dieses mal nur, um unseren Körper Energie zu zuführen.
Wir putzen jeden Tag unser Zähne, wir machen jeden Tag unsere Frühstücks oder Mittagspause, wir machen jeden Tag unzählige kleine Arbeiten.
Warum dann nicht auch einmal Energie tanken, von der körpereigenen Energietankstelle ?
Wenn wir uns gerade schwach fühlen oder eine wichtige Arbeit vor uns haben, könnten wir doch frische Energie gut gebrauchen.

Es ist eine Einstellungssache in unserm Kopf.
Wir können auch beim Sex klar unterscheiden, wenn wir wollen.
Jetzt ist Zeit für die Liebe/Sex oder jetzt ist Zeit zum Aufladen.

Warum sollten wir das machen ?

Wir könnten dadurch vielleicht eine Mahlzeit am Tag sparen.
Dadurch könnten wir etwas abnehmen und wieder eine gesunde normale Figur bekommen.
Wir könnten dadurch 1-2 Stunden Schlaf einsparen und die Zeit für andere Dinge nutzen.
Wir könnten durch die gezielte Umleitung der sexuellen Energie an einen bestimmten Platz in unseren Körper ein dortiges Leiden heilen.
Wir könnten die sexuelle Energie in ein bestimmtes Körperteil (z.B. Kopf) leiten und somit beim lernen Höchstleistungen vollbringen.
Wir könnten damit allgemein unseren Körper mit zusätzlicher Energie versorgen, um uns im stressigen Systemen wohl zu fühlen.
Wir könnten dadurch unser gesamtes Umfeld harmonisieren.
Wir könnten dadurch mehr Kontakt zu unserer eigenen Seele bekommen.

Aus unzähligen Versuchen an uns selber, mit der Weiterleitung der sexuellen Energie in verschiedene Körperteile, können wir nur zu gut bestätigen, das es wunderbar funktioniert und wir dadurch zu wahren Höchstleistungen gekommen sind.

Das wichtigste von allen aber ist:

Durch die sexuelle Energie können wir uns und unsere Seele besser spüren, fühlen, wahrnehmen und erkennen.
Durch sexuelle Energie bekommen wir Kraft und wir können uns geistig weiter entwickeln !

Durch unsere sexuelle Energie in Verbindung mit der Liebe erschaffen wir neue Menschen Körper und geben dadurch anderen Seelen die Chance, in diesen zu inkarnieren, um dort seine Erfahrungen auf der Erde zu machen.

Der menschliche Körper benötigt jeden Tag Energie um sich zu bewegen.
Die meisten Menschen holen sich ihre Energie nur von der Ernährung.
Andere Energiespender kennt kaum jemand.
Alles dreht sich nur um das Essen, unserer Lebens Energie, die wir dringend jeden Tag benötigen.

Ein Drittel des Tages sind wir nur mit dem Essen beschäftigt.
Wir benötigen Zeit um zu überlegen, was wir Essen.
Wir benötigen Zeit um Einkaufen zu gehen.
Wir benötigen Zeit um das Essen zu zubereiten.
Wir benötigen Zeit um das Essen in unseren Körper aufzunehmen.
Meist benötigen wir noch Zeit um das falsche Essen zu verdauen.
Wir benötigen Zeit um Geschirr oder Küche wieder in Ordnung zu bringen.
Wir benötigen Zeit um die Reste vom Essen wieder auszuscheiden.

Rechnen sie das alles mal zusammen, wieviel Zeit für das Essen verloren geht.
Wenn wir durch Sex nur einmal Essen sparen könnten oder weniger Schlaf benötigen oder einfach leistungskräftiger sind, wäre dies doch eine gute Sache.

Voraussetzung ist natürlich eine korrekte Ernährung und Lebensweise. (siehe unter Ernährung auf unserer Seite)

Es gibt keine andere logische Erklärung, wieso die Menschen gern und oft Sex machen möchten.
Unser menschlicher Körper kann sich damit aufladen. und diese Funktion liegt in unserer Natur.

Es ist ein perfekter Ausgleich für Menschen in Regionen, wo es wenig Nahrungsmittel gibt oder wo andere Energiequellen wie Sonne, Wasser usw. fehlen.
Es ist so einfach und klar, wenn man es sich nur mal in Ruhe durchdenkt.

Dieses Wissen über diese mächtige Energiequelle in unseren Körper, wurde von uns Menschen geschickt ferngehalten.

Manch einer wird jetzt vielleicht denken, beim Sex machen verliere ich doch auch Energie oder ?

Ja das ist richtig, beim Sex machen kann der Mensch wenig oder auch viel Energie verlieren, je nachdem, wie er sich dabei verhält.

Wir können leichten langsamen ruhigen Sex machen und verlieren dabei unbewusst sehr wenig Energie.
Wir können auch anstrengenden schnellen Sex machen und verlieren unbewusst mehr Energie.
Wenn wir jedoch bewusst Sex praktizieren, dann behalten wir unsere Energie im Körper.
Allein mit unseren Gedanken halten wir sie fest und verteilen sie bei uns selber oder dem Partner im Körper.

Außerdem bekommen wir durch einen Orgasmus, so einen grossen Energieschub, das die verbrauchte Energie fürs Sex machen, im Verhältnis gesehen, nicht der Rede wert ist.
Allein der Körperkontakt und das aneinander reiben unserer Körper, erzeugt schon Energie, die wir bewusst aufnehmen können.
Also schon vor einem Orgasmus können wir sexuelle Energie erzeugen und aufnehmen.

Wir müssen nur ganz bewusst die Energien nutzen und verteilen. Es ist ganz einfach !

Nach dem Sex sollte jeder normalerweise munter und voller Tatendrang sein.

Wir können auch die erzeugte sexuelle Energie, während der sexuellen Handlungen/Spielen auf unseren Partner übertragen und dort an bestimmten Stellen wirken lassen.
Das bedeutet wir können unsere Energie übertragen und bei Bedarf unseren Partner unterstützen.

Jetzt kommen wir noch zu der Frage, wie lenke oder leite ich die sexuelle Energie um, auf Körperstellen, wo ich Energie benötige ?

Es ist noch einfacher als Sex überhaupt zu machen.
Wir müssen uns nicht verbiegen oder besonders anstrengen.
Nein es ist ganz einfach.

Mit unseren Gedanken ziehen wir die Energie, die durch aneinander reiben oder beim Orgasmus entsteht ganz einfach an die Stelle, wo wir sie haben möchten.
Nur mit unseren Gedanken geht das wunderbar.
Wir stellen uns vor, das wir unseren Orgasmus, wenn er gerade passiert, einfach schnappen/nehmen und ihn im Körper an irgendeine Stelle hinziehen/hinbewegen und dort vielleicht noch verteilen.
Und das war es auch schon.
Wenn wir danach genau acht geben und fühlen, können wir das kribbeln an der Stelle genau spüren, wo wir ihn hingezogen haben.
Bitte auch nicht wundern, denn sobald wir unten den Orgasmus weggezogen haben, entsteht dort auch wirklich das Gefühl, das dort nicht mehr so viel passiert ist.
Der Orgasmus ist wirklich wie weggeführt wurden.
Es ist dadurch teilweise nicht mehr ganz so intensiv wie früher, aber immer noch schön.
Nach paar mal üben bekommen wir auch ein ganz anderes Gefühl und eine ganz andere Sichtweise zu diesen Dingen.
Es dauert eine Zeit, bis wir diese neue Art und Weise genauso intensiv empfinden, wie unseren herkömmlichen Orgasmus.
der Unterschied später ist nur, das wir die Energie sinnvoll genutzt haben und sie nicht ins Leere entweichen haben lassen.

Wir haben diese sexuelle Energie einfach anders genutzt als bisher und darum geht es ja auch hier.
Wir können Sex aus verschiedenen Richtungen betrachten.
Sex als Spass & Liebesspiel oder Sex zum Aufladen, Heilen, Kraft geben und zum geistigen Weiterentwickeln.
Jeder sollte alle Richtungen in Betracht ziehen, denn nur dadurch können wir körperlich und geistig auf unseren Höhepunkt kommen.

Es ist pure Lebensenergie, die auch schon einige unserer Vorfahren bewusst genutzt haben.
Leider wurde dieses Wissen schon viel zu lange von uns Menschen fern gehalten.

Einfach mal umdenken. Es lohnt sich.

Viel Spass beim probieren !

PDF - ePub - mobi
print